Naturgebloggt

Naturschutz - weil's wichtig ist.

Naturschutz UK

Guten Morgen liebe Googler.

Ich möchte heute einmal den Blick über den Tellerrand mit euch wagen. Nach dem mich in den letzten Tagen ein paar Emails erreicht haben, mit der Bitte etwas über den Naturschutz im Ausland zu erzählen, habe ich mir mal das Vereinigte Königreich heraus gepickt.

Die Gründe dafür sind zahlreich wie einfach. Zum einen weil ich zur Zeit dort arbeite und zum anderen weil es mir dort richtig gefällt. Um nur zwei Gründe zu nennen.

Meiner Ansicht nach machen die Briten eine Menge besser als wir hier in Deutschland, das hängt hauptsächlich damit zusammen, dass sie den Naturschutz nicht als eine Art Stiefkind behandeln sondern ihn begriffen haben.

Im Rahmen der Öffentlichkeitsarbeit bringt die JNCC, das Joint Nature Conservation Comitee, pro Quartal eine Ausgabe der Zeitschrift  "Biodoversity News" heraus. In dieser ca. 50 Seiten umfassenden Lektüre wird informiert, aufgeklärt oder angeregt Naturschutz aktiv zu betreiben. Es finden sich auch ausgefallene Ideen, wie man Naturschutz in Schulen einbinden kann und vieles mehr.
Auch wird auf multimediale Dienste hingewiesen, wie zum Beispiel einer interaktiven Karte über Standorte/Vorkommen seltener Pflanzen.

Aktuell werden 2.5 Mio. Euro in ein Projekt gegen Neophyten investiert. So lob ich mir das.

Ich habe mal die neueste Ausgabe für euch verlinkt.

Biodiversity News- Issue 59 Autumm 2012

Viel Spaß beim Lesen

Thomas




Content by Naturgebloggt · © Design by Be KreaTief ·copyright by naturgebloggt 2013-2015 · Based on Five by 5202