Naturgebloggt

Naturschutz - weil's wichtig ist.

Braunkohle über alles

Es ist seit langem bekannt, dass die Energieversorgung neue Wege gehen muss um in Zukunft klimafreundlicher zu werden. Leider ist die Braunkohle noch ímmer eine der Hauptenergiequellen.
Zu spüren bekommt das jetzt die Lausitz, eine Region im Osten Sachsens. Im dortigen Boden sind große Mengen des begehrten Rohstoffes verborgen. Rohstoff der dringend gebraucht wird. Hinter dem Vorhaben die Kohle zu fördern steht kein geringerer als der Energieriese Vattenfall. Um an die Kohle zu kommen sind ihm alle Mittel recht. Es werden Menschen umgesiedelt oder vertrieben. Menschen die seit Generationen dort wohnen, ein soziales Leben haben und die nun alles verlieren könnten.

Es gibt ein Sprichwort aus der Region welches lautet: "Gott hat die Lausitz geschaffen und der Teufel hat die Kohle in ihr vergraben". Nie war dieses Sprichwort so wahr wie heute.

Es werden ganze Wälder gerodet nur um an das schwarze Gold zu kommen, es werden Familien aus ihrem Leben gerissen nur um Profit zu machen, es werden Generationen entwurzelt und die Regierung schaut zu. Ist es das wert? Alles wird diskutiert aber die Maßlosigkeit des Menschen wird nicht genannt.

Auf folgender Seite findet ihr eine Fülle an Informationen zu der Thematik sowie eine Petition gegen die Braunkohleförderung in dieser Region.


Content by Naturgebloggt · © Design by Be KreaTief ·copyright by naturgebloggt 2013-2015 · Based on Five by 5202