Naturgebloggt

Naturschutz - weil's wichtig ist.

Feldrandsäume-die Natur braucht sie

Wir haben immer noch schönes sonniges Wetter im Salzlandkreis obwohl es sich langsam bewölkt. Aus diesem Grund habe mir heute mal ein weiteres Projekt, an welchem ich arbeite, vorgenommen.

Ihr kennt bestimmt noch die schön blühenden Feldrandsäume von früher oder? Diese kleinen Vegetationsflächen bildeten einst eine natürliche Grenze zwischen bewirtschafteter Ackerfläche und bspw. Wegen. Diese Saumstreifen bilden eine wichtige ökologische Einheit. Auf ihr finden Blütenpflanzen, Gräser und Tiere Lebensraum, Rückzugsort und Nahrung. 

Aufgrund der Entwicklung der modernen Landwirtschaft sind diese Säume jedoch sehr selten geworden. Jeder Landwirt befürchtet Verluste und Umsatzeinbußen dabei machen diese Säume nur einen ganz kleinen Teil seines Feldes aus.
Feldrandsäume spielen eine wichtige Rolle in der Landschaft.  Sie bieten diversen Tier-und Pflanzenarten eine Möglichkeit sich in der intensiv genutzten Agarlandschaft zu behaupten. Ebenfalls bieten sie Felbtieren einen Rückzugsplatz wenn der Acker gepflügt oder sonstig bearbeitet wird. Bienen und Schmetterlinge nutzen diese Streifen als Verkehrswege, da besoners letztere ungern über freie Flächen fliegen. So haben Säume auch noch eine Verkehrsfunktion.

Nun ja, zu meiner Aufgabe gehört es auf einer eigens dafür angelegten Modellfläche die dort wachsenden Arten zu erfassen und zu kartieren. Die gefundenen Arten geben uns Informationen über die Beschaffenheit des Bodens, den Untergrund und die Chemie. Ebenfalls lassen sich Rückschlüsse ziehen über die Düngung und den Nährststoffhaushalt der Fläche. Typische Arten sind zum Beispiel Daucus carota, Achillea millefolium, Poa angustifolia, Poa pratensis und noch viele mehr.

Dafür habe ich heute mal eine Begehung gemacht um einen ersten Blick zu erhalten, was denn dieses  Jahr so blüht.

Ich hoffe die Bilder geben euch einen kleinen Einblick ( das Rapsfeld ist kein Bestandteil davon, es hat mir nur farblich gefallen)



Auf diesem Saumstreifen tummeln sich bereits jetzt zahlreiche Pflanzenarten, auch wenn es auf den ersten Blick nicht so aussieht, steht hier bald alles in einer bunten Blütenpracht.



Content by Naturgebloggt · © Design by Be KreaTief ·copyright by naturgebloggt 2013-2015 · Based on Five by 5202