Naturgebloggt

Naturschutz - weil's wichtig ist.

Just another day in the office.

Zu Besuch  in der Goitzsche. Auf dem heutigen Plan stand ein Rundgang durch ein ehemaliges Tagebaugebiet. Dieses Areal ist in Teilen für den Spaziergänger und Fahrradfahrer freigegeben und bietet eine wundervolle Kulisse. Ziel des Projektes "Goitzsche" ist es, der Natur wieder Raum zu geben und sie sich entwickeln zu lassen. Auf diesem Wege möchte man wieder ein Gebiet im natürlichen Zustand erhalten, welches Lebensraum von vielen Tieren und Pflanzen wird. Einen kleinen Teil des einstigen Abbaugebietes hat man dem Prozessnaturschutz freigegeben. Das bedeutet, es ist strengstens verboten diese Flächen zu betreten. Frei nach dem Motto: "Mutter Natur macht das schon", hält der Mensch sich hier zurück.
Ich halte diesen kleinen Ausflug  mal in Bildern fest, damit ihr einen kleinen Einblick erhaltet.





In lichten Birken-Kiefern-Wäldern tummeln sich eine Vielzahl von Waldbewohnern (tierische und pflanzliche) auch wenn es auf den ersten Blick nicht so aussieht.





Aber auch abseits des Offensichtlichen gibt es viel zu entdecken. Wer genau hinschaut und sich leise bewegt findet zum Beispiel diesen kleinen Waldbewohner, der sich gerade in der Sonne eine kleine Verschnaufpause gönnt.


Wer aufmerksam durch die Wälder streift, der findet allerhand Leckereien.
Die Walderdbeere (Fragaria vesca):





Die Margerite (Leucanthemum vulgare):




und einer meiner Lieblinge aus dem Reich der Pionierpflanzen, ein richtiger Farbtupfer für jede Fläche:

Der Besenginster (Cytisus scoparius):


Immer wieder schön anzuschauen und ein wahres Paradies für Bienen und anders bestäubende Insekten. Wenn es etwas wärmer ist tummeln sich hier unzählige Schmetterlinge.


Ein besonders schöner Fleck in dem Areal der Goitzsche ist dieser Eichenwald. Wo hat man das schon, inmitten von Eichen zu stehen? Lasst es Einbildung sein aber irgendwie fühle ich mich in diesen Wäldern immer besonders wohl.




So, das war mal ein kleiner Einblick in meinen Arbeitsalltag. Leider ist das nicht die Regel aber ich hoffe trotzdem, dass es euch gefallen hat.

Vielen Dank für eure Aufmerksamkeit. 







Content by Naturgebloggt · © Design by Be KreaTief ·copyright by naturgebloggt 2013-2015 · Based on Five by 5202