Naturgebloggt

Naturschutz - weil's wichtig ist.

Ausbreitungsstrategien und ein Schaf


Pflanzen haben in ihrem Leben nur zwei Ziele. Den Erhalt und die Vergrößerung der eigenen Population. Aber wie bewerkstelligen sie die dafür notwendige Ausbreitung? Sie haben sich auf eine Vielzahl von Möglichkeiten eingestellt.
Man unterscheidet in dem Gebiet zwischen Selbst- oder Fremdausbreitung. Darunter fällt
    • autochor  (Selbstausbreitung durch die Mutterpflanze selbst)
    • anemochor  (Windausbreitung)
    • hydrochor   ( Wasserausbreitung)
    • zoochor   (Tierausbreitung, endo-, epizoochor)
    • hemerochor   (durch den Menschen ausgebreitet)

Besonders spannend ist das Feld der Zoochorie. Dazu gab es in der Vergangenheit eine Vielzahl an Untersuchungen. Welche Pflanzenarten haben die besten Möglichkeiten dafür? Welche Tiere eignen sich dafür? Und noch viele mehr. Die beste Kombination ist Schaf und Klette.  Um Aussagen darüber treffen zu können, wo welche Pflanzensamen am Tier, oder in dessen Fell, hängenbleiben, wurden, mit verträglicher und ungefährlicher Farbe, Quadrate auf die Wolle gezeichnet, die Herde entlang ihrer Route getrieben und anschließend die Wolle ausgekämmt. Um das einmal zu veranschaulichen habe ich das folgende Bild für euch.

Schaf

Diese Zeichnung gibt Aufschluss darüber wo die meisten Samen hängen bleiben. Logischerweise an Brust und Hals. Zum “Heck” hin nimmt die Zahl natürlich ab.
Eine weitere sehr gute Ausbreitungsstrategie ist die Anemochorie. Jeder der schon einmal über eine Pusteblumen-Wiese gelaufen ist hat sie schon am eigenen Leib erlebt.
Um sich per Wind ausbreiten zu können müssen die Samen besonders leicht und klein sein. Manche Pflanzen, wie Löwenzahn und Ahorn, haben noch ein Ass im Ärmel. Einen Pappus. Besonders gelungene Konstruktionen zeigt das untere Bild.

Windausbreitung

So, das war es von meiner Seite. Ich hoffe ich habe euch mit dem Thema nicht zu arg strapaziert, es ist mir heute tagsüber nur so in den Sinn gekommen.

In diesem Sinne…
Content by Naturgebloggt · © Design by Be KreaTief ·copyright by naturgebloggt 2013-2015 · Based on Five by 5202