Naturgebloggt

Naturschutz - weil's wichtig ist.

Der ursprüngliche Verlauf der Donau

 

Unsere Flüsse haben im Laufe der Zeit schon eine Menge durchgemacht und werden es noch eine Weile lang müssen. Sie wurden in der Geschichte immer wieder begradigt und verbaut. Die größte Flussbegradigung (bisher) war wohl die des Rheins.

Aber auch die Donau hat sich dem menschlichen Handeln fügen müssen. Im Jahre 1830 kamen in Wien 70 Menschen durch ein Winterhochwasser ums Leben. Die Donau schlängelte sich damals noch wie eine Schlange durch das Wiener Becken und folgte so dem natürlichen Verlauf.

Forscher der Universität Klagenfurt haben jetzt anhand von alten Karten und Berichten sowie Rechnungen für Brücken- und Regulierungsbauten den ursprünglichen Verlauf rekonstruiert. Wie das damals aussah, seht ihr in dem kleinen Video.

 

In diesem Sinne…

Content by Naturgebloggt · © Design by Be KreaTief ·copyright by naturgebloggt 2013-2015 · Based on Five by 5202