Naturgebloggt

Naturschutz - weil's wichtig ist.

Tigermücken jetzt auch in der Schweiz


Die Asiatische Tigermücke (Aedes albopictus) ist jetzt auch in der Schweiz eingewandert. Dafür haben Forscher jetzt den ersten Nachweis erbracht.





Die Asiatische Tigermücke hat ihren eigentlichen Heimatort in den Wäldern Südostasiens und den dortigen Großstädten. Im Zuge der Globalisierung breitete sie sich aber weit darüber hinaus aus und konnte weltweit ein stabiles Vorkommen entwickeln.
Sie gilt, ähnlich wie die Gelbfiebermücke (Stegomyia aegypti) als ein Überträger von Viren.
Die bisherigen gefundenen Exemplare waren aber allesamt “sauber” und es besteht kein Grund zur Sore. Man muss das Geschehen aber im Blick behalten.

In diesem Sinne…
Content by Naturgebloggt · © Design by Be KreaTief ·copyright by naturgebloggt 2013-2015 · Based on Five by 5202