Naturgebloggt

Naturschutz - weil's wichtig ist.

Wilderei auf Rekordhoch

In Südafrika war letztes Jahr ein trauriger Rekord zu verzeichnen. Insgesamt wurden 1004 Nashörner wegen ihres Horns von Wilderern getötet. Umgerechnet sind das fast 3 tote Tiere pro Tag und ein drastischer Anstieg von den 670 getöteten Tieren Im Vorjahr.

Die meisten Nashörner wurden im bekannten Krüger Nationalpark gewildert, genau 606 Tiere. Dadurch gefährdet die Wilderei nicht nur die Tiere selbst, sondern auch eine der wichtigsten Einkommensquellen des Landes. Die hohe zahl an gewilderten Nashörnern gelangt nach Asien, besonders Vietnam, wo das Horn als Statussymbol unter Medizinern hoch gehandelt wird.

Im Jahr 2012 hatten Südafrika und Vietnam eine Absichtserklärung unterzeichnet, die dem illegalen Handel vorbeugen sollte. Etwa später wurde sogar ein Aktionsplan entwickelt. Noch in diesem Monat wird Vietnam die Zahlen offen legen müssen, welche Fortschritte es in Sachen Beschlagnahmung, Strafverfolgung und Verhaftungen gemacht hat. Aber auch Südafrika steht in der Pflicht. Es würde sich gut machen, einmal ein paar der "Bosse" zu verhaften anstatt immer nur die ganz kleinen Fische. Aber das größte Problem dürfte wohl die Korruption sein.

Ich bin gespannt auf das Ergebnis.


In diesem Sinne...
Content by Naturgebloggt · © Design by Be KreaTief ·copyright by naturgebloggt 2013-2015 · Based on Five by 5202