Naturgebloggt

Naturschutz - weil's wichtig ist.

Ein Abendspaziergang

Um den schönen Tag gebührend ausklingen zu lassen, machte ich noch einen Kontrollgang durch die Oranienbaumer Heide. Wie ihr merkt, steht auch dieser Sommer ganz im Zeichen dieses Naturschutzprojektes.

Mittels ein paar Bilder möchte ich euch auf diesen kleinen Gang mitnehmen. Bisher hatte ich euch nur Bilder gezeigt, die die Oheide am Tag oder in den frühen Morgenstunden zeigen. Am Abend jedoch, wenn die Welt herum langsam zur Ruhe kommt, versprüht sie auch ihre ganz eigene Magie.



Die Ruhe ist wirklich bezaubernd. Ab und an sieht man mal einen Jogger oder Gassigänger. Man kommt mit dem ein oder anderen Passanten ins Gespräch und kann bei der Gelegenheit gleich mal deren Fragen beantworten.



Natürlich nutzt man auch die Zeit um Bilder zu machen. So ein Projekt, was auch in den regionalen Öffentlichkeit steht, braucht immer Bilder und so kann ich auch gleich bei an einem neuen Film arbeiten.




Wenn sich Helios dann langsam zur Ruhe bettet  und auf die andere Seite der Erde schaut, macht sich Luna bereit für ihren Auftritt. Die Oranienbaumer Heide ist einer der wenigen Flecke in Deutschland, an denen es nachts wirklich dunkel ist. Bei klarem Himmel sieht man nicht nur die Milchstraße.
 



Wenn sich der Trubel des Tages gelegt hat, genieße ich es immer mal etwas auszuspannen und die Ruhe zu genießen. Ab und an summt eine Mücke vorbei oder aus der ferne ertönt der Ruf eines Heckrindes. Gibt es etwas schöneres?


In diesem Sinne...


Content by Naturgebloggt · © Design by Be KreaTief ·copyright by naturgebloggt 2013-2015 · Based on Five by 5202