Naturgebloggt

Naturschutz - weil's wichtig ist.

Erneuter Besuch in der Oranienbaumer Heide

Ich kümmerte mich heute mal wieder um mein Lieblingsprojekt und schaute in der Oranienbaumer Heide vorbei. Da es so ein schönes Wetter war, habe ich einmal die Kamera gezückt und ein paar Bilder geschossen.

Um sieben Uhr morgens begann der Tag bei -2 Grad. Wie gewohnt zeigte sich die Oheide auch bei etwas frostigem Wetter von ihrer besten Seite.





 Aber schon eine gute Stunde später ließ die Sonne ihre Muskeln spielen und es wurde richtig schön warm und so hatte auch das Vitamin D etwas davon.




Natürlich gehört zu einem Tag in der Oranienbaumer Heide auch eine Visite bei den Weidetieren. In unserem Falle sind das Konik-Pferde und Heckrinder.

Diese normalerweise recht scheuen Tiere bekommt man am besten zu Gesicht, wenn man etwas Geduld oder Heu mitbringt.










So dauert es meist nicht lange und die ersten Tiere zeigen sich.
Das war mal wieder ein kleiner Einblick in meine Tätigkeit als Berufsnaturschützer. Ich hoffe ihr habt auch einen ähnlich schönen Tag und könnt ebenfalls die Sonnenstrahlen genießen.


In diesem Sinne...


Content by Naturgebloggt · © Design by Be KreaTief ·copyright by naturgebloggt 2013-2015 · Based on Five by 5202