Naturgebloggt

Naturschutz - weil's wichtig ist.

Tagebaufläche wird Wildnis

Goitzsche-Turm
Im ehemaligen Tagebau "Goitzsche" bei Bitterfeld (Sachsen-Anhalt) soll auf einer Fläche von ca. 1000 Hektar der Natur Raum zum Entwickeln gegeben werden.
Die Deutsche Bundesstiftung Umwelt (DBU) hat am Dienstag( 27. Mai 2014) das Gebiet übernommen und somit in den Status "Nationales Naturerbe" erhoben, dazu müssen Flächen seit dem Jahr 2000 dauerhaft als Naturschutzflächen gekennzeichnet gewesen sein.  Es wird nun angestrebt, die Goitzsche sich weitestgehend frei von menschlichen Eingriffen entwickeln zu lassen (Prozessnaturschutz). Damit wird sie Teil des Nationalen Naturerbes, ein Projekt bei dem 2 Prozent der deutschen Landesfläche wieder der Natur überlassen werden sollen. Die DBU übernimmt dazu 47 Gebiete mit einer Fläche von ca. 60000 Hektar. Davon befinden sich zehn Gebiete in Sachsen-Anhalt.

Damit hat es die Goitzsche endlich geschafft. Nach einem langen und steinigen Weg wird nun der ehemalige Tagebau einer schönen und sinnvollen Aufgabe zugeführt.


In diesem Sinne...




Content by Naturgebloggt · © Design by Be KreaTief ·copyright by naturgebloggt 2013-2015 · Based on Five by 5202