Naturgebloggt

Naturschutz - weil's wichtig ist.

Tag der offenen Tür 2014 im Bundesministerium für Umwelt

"Willkommen beim Staatsbesuch-erfahren Sie, wie die Regierung wirklich arbeitet", unter diesem Motto steht der diesjährige Tag der offenen Tür der Bundesregierung. In dessen Rahmen hat der Besucher die Möglichkeit hinter die Kulissen der Macht zu schauen und sich ein Bild der ansonsten verborgenen Vorgänge zu machen.  Auch das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit öffnet am 30. und 31. August seine Pforten. Von 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr könnt ihr euren ganz eigenen Staatsbesuch abhalten.
Ministerin Barbara Hendricks wird den Tag persönlich eröffnen und auch tagsüber anwesend sein. Zumindest in der Theorie. Darüber hinaus erwarten euch vielfältige Veranstaltungen zu den Themen "Naturschutz", "Umweltschutz", "Klimaschutz" etc. Auf die angekündigten Talk-Runden freue ich mich persönlich am meisten. Ebenfalls wird das 25 jährige Bestehen des "Grünen Bandes" gefeiert. Auf dem ehemaligen Grenzstreifen der Innerdeutschen Grenze entwickelt sich seit 1990 eine wahre Wildnis.  Wer also in der Nähe ist und sich obendrein einen schönen Tag in Berlin machen möchte, der kann diese Veranstaltung mal vornehmen. natürlich ist so ein Tag und alles was man da sieht bzw. gezeigt bekommt mit Vorsicht zu genießen. Immerhin ist es nichts anderes als Werbung und die ist immer geschönt. Zuweilen auch im Naturschutz.




Content by Naturgebloggt · © Design by Be KreaTief ·copyright by naturgebloggt 2013-2015 · Based on Five by 5202