Naturgebloggt

Naturschutz - weil's wichtig ist.

Was es nicht alles gibt.

Ihr habe es sicherlich schon in den Nachrichten gehört. In Göttingen, genauer in Deiderode hat eine Schiege das Licht der Welt erblickt. Das Tier kam schon vor ein paar Monaten zur Welt, musste aber erst vom Tierarzt bestätigt werden. Eine Kreuzung zwischen Ziege (Vatertier) und Schaf (Muttertier) ist in der freien Natur äußerst selten, da Ziegen 60 Chromosomen haben und Schafe lediglich 54. Es gibt ja immer mal wieder außergewöhnliche Kreuzungen. Auf der Krim hat man vor kurzem ein "Ebra" in einem Zoo "entdeckt". Sicherlich handelt es sich bei diesem Fall um einen Gag der Marketingabteilung. Kann mir keiner erzählen, dass sich in einem Zoo ein Eselhengst zufällig und unbemerkt zu den Zebras geschlichen hat. Demzufolge wäre es vorsätzlich gewesen und das finde ich weniger gut, da diese Nachkommen von Haus aus nicht fortpflanzungsfähig sind.

Gebt einfach mal bei Google oder Bing die Begriffe "Schiege" und "Göttingen" ein und lasst euch überraschen. Alternativ könnt ihr auf eine der beiden Suchmaschinen im vorherigen Satz klicken.



Content by Naturgebloggt · © Design by Be KreaTief ·copyright by naturgebloggt 2013-2015 · Based on Five by 5202