Naturgebloggt

Naturschutz - weil's wichtig ist.

Unsere Rolle im Konsumwahn

Die Welt um uns herum kommt an ihre Grenzen. Wir als Menschen betreiben seit Jahrzehnten Raubbau und nehmen uns Rohstoffe auf Kosten der Nachhaltigkeit. Immer mehr Geräte werden smarter und vielseitiger. Wir haben uns für ein bequemes Leben entschieden ohne die Konsequenzen zu hinterfragen. Die Folgen sind Rohstoffknappheit, Artenschwund und ein zusammenbrechendes Gefüge. Das Schlimmste aber ist die scheinbare Gleichgültigkeit mit der wir das alles geschehen lassen. Unzählige Werbeclips suggerieren uns eine heile Welt in der nur das neue Smartphone, Tablet oder was auch immer zählt. Klar, diese Dinger machen das Leben in manchen Bereichen einfacher, sie fordern aber auch einen hohen Preis. Die Konsumspirale lebt von neuen Geräten im Jahrestakt. Nicht wenige Hersteller bringen sogar ihre Geräte dutzendweise im Jahr auf den Markt. beworben wird meist mit einem hochauflösenden Display, Fingerprint-Sensoren oder 40-Megapixel Kameras. Was aber verschwiegen wird, sind die Müllberge und die Jagd nach Rohstoffen. Neuer Mitspieler auf dem Feld ist Coltan, ein wichtiges Material für die Handybranche. So wichtig, dass es mittlerweile als strategischer Rohstoff gilt. Nin bin ich kein prinzipieller Feind der technik, ich weiß ihre Vorzüge durchaus zu schätzen, nur wünsche ich mir einen verantwortungsvolleren Umgang mit ihr sowie den erforderlichen Rohstoffen. Dazu mal folgende Ausgabe der Münchner Stadtgespräche aus dem Jahr 2013.

Deutscher Müll in der Wegwerfgesellschaft by ThomasEngst


Content by Naturgebloggt · © Design by Be KreaTief ·copyright by naturgebloggt 2013-2015 · Based on Five by 5202