Naturgebloggt

Naturschutz - weil's wichtig ist.

Klimagipfel in Lima-enttäuschte Stimmen mehren sich

Gestern hatte ich es schon angesprochen, der Klimagipfel in Lima ist alles andere als ein Erfolg auf ganzer Linie. Vielmehr wurden die absoluten Mindestziele gerade so erfüllt. Schuld sind zum Teil Befindlichkeiten und kulturelle Unterschiede. gerade die Entwicklungsländer blicken neidisch auf die Industrienationen, durch Verbrennung von Kohle und Stahl kam der Wohlstand in die westlichen Länder, umso mehr schmerzt es die Entwicklungsländer auf diese Energiequelle verzichten zu müssen. Zumindest wenn es nach den Vorstellungen des Klimagipfel geht. Ohne finazielle Unterstützung wird es keine einheitlichen Richtlinien geben. Diese sind aber unumstritten notwendig und dauern jetzt schon viel zu lange. Nach dem gestern WWF und BUND ihre Statements dazu abgegeben haben mehren sich heute auch andere Stimmen die etwas zu bemängeln haben. Schaut man in unsere Nachbarländer findet die Schweiz deutliche Worte. Die dortige Naturschutzoragnisation Naturschutz.ch veröffentlich dazu diesen Artikel auf ihrer Website. In der Schweiz wird das Thema sicherlich etwas heißer diskutiert, hat doch ihre Delegation für ordentlich Wirbel gesorgt.

Content by Naturgebloggt · © Design by Be KreaTief ·copyright by naturgebloggt 2013-2015 · Based on Five by 5202