Naturgebloggt

Naturschutz - weil's wichtig ist.

Lesestoff die Zweite

Manchmal ist es schon komisch. Da schreibt man einen Beitrag über eine empfehlenswerte Onlinezeitung zum Thema Natur- und Grünlandschutz und just in dem Moment, wenn man den Beitrag ins weltweite Web entlässt, findet man noch andere Ausgaben aus einer bekannten Reihe. Da ich diese euch auf keinen Fall vorenthalten möchte, gibt es diesen Artikel hier. Den Anfang macht mein Lieblingsblatt aus UK. Die Biodiversity News steht nun mit Ausgabe 67 in den Startlöchern und hat auch in diesem Quartal eine Menge zu bieten. Schaut mal rein es lohnt immer auf dem Laufenden zu bleiben und zu schauen wie andere Länder mit dem Naturschutz umgehen und welche Projekte aktuell sind. Anders als akademische Kollegen finde ich das Mauern mit Informationen eher kontraproduktiv, daher ein absoluter Lesetipp für (international begeisterte) Naturfreunde.


[scribd id=259542111 key=key-NzKyXKh3n8cUNN4tpQZU mode=scroll]


Aus eben dieser Ausgabe habe ich den Tipp zur zweiten Veröffentlichung erhalten. Passend zu Frühjahr kam in diesem Jahr die Meldung, dass nur ca. 1/3 der Bienenvölker unversehrt durch den Winter gekommen sind. Die Bienen und generell Bestäuber haben seit langer Zeit schon mit den Umständen der heutigen Gesellschaft zu kämpfen. So auch in Great Brittan. Ähnlich wie in Deutschland macht man sich auch da Gedanken wie man die Bienenpopulationen in Zukunft stärken kann. Auch wenn sich das Paper auf den englischen Raum bezieht, so kann man Parallelen erkennen. Ebenfalls einen Blick wert.


[scribd id=259551885 key=key-hFinLV7JZ5uFZfIXnxXa mode=scroll]

Content by Naturgebloggt · © Design by Be KreaTief ·copyright by naturgebloggt 2013-2015 · Based on Five by 5202