Naturgebloggt

Naturschutz - weil's wichtig ist.

Nestlé everywhere

Hin und wieder beschleicht uns, als Verbraucher, das schlechte Gewissen. Dann wollen wir unser Konsumverhalten ändern und alles anders machen. Gründe für so ein Umdenken sind vielfältig. Nicht zuletzt durch die immer mehr voranschreitende Ausbeutung der Erde und den Machenschaften mancher Konzerne. Allen voran gilt es da Nestlé im Auge zu behalten. Diese Pappnasen denken sich immer wieder etwas aus um uns auf Trab zu halten. Nun ist es aber alles andere als einfach so einen riesen Konzern zu boykottieren. Nur auf einem ganz kleinen Teil der Produktpalette steht auch der Firmenname im großen Lettern, meistens findet man ihn nur im Kleingedruckten. Passend dazu geisterte heute eine Grafik durch meine Twitter-Timeline die, zwar alles andere als neu, es ganz gut veranschaulicht, wo überall die Nestlé-Jungens mitmischen.


Nestle everywhere


Wohlbemerkt handelt es sich hierbei nur um einen der großen Konzerne. Wie man auf dem oberen Bild jedoch erkennen kann, sieht es bei keinem der großen Konzerne anders aus. Traurige Welt ist das in der es uns so schwer gemacht wird, den Regenwald zu schützen oder etwas gegen Monsanto zu unternehmen. Wie es mit den guten Vorsätzen so ist, sie einzuhalten ist verdammt schwierig.
Content by Naturgebloggt · © Design by Be KreaTief ·copyright by naturgebloggt 2013-2015 · Based on Five by 5202