Naturgebloggt

Naturschutz - weil's wichtig ist.

Windowsphone schweißt zusammen und verbindet

Vor ein paar Tagen schlenderte ich mal wieder durch meine aktuelle Wahlheimat Bernburg an der Saale und irgendwie fanden meine Füße den Weg in den hiesigen Auwald. Wie es nun mal so ist, wenn einem etwas gefällt oder man etwas schönes sieht, werden Fotos gemacht. In meinem Falle mit dem, nicht mehr ganz aktuellen, Nokia Lumia 1020.


Kyf 01




Es dauerte gar nicht lange, bis mich ein Pärchen darauf ansprach und beide ebenfalls ein Nokia Lumia aus der Tasche zogen. Sie ein 830 und er ein 1520. Kurz darauf kamen wir ins Gespräch und plauderten über die Geräte, Windowsphone, die kommenden Flagschiffe und die aktuellen Geschehnisse aus dem Hause Microsoft. Nun war dieser Begebenheit kein Einzelfall. Bereits Sylvester 2014/2015 in Prag, auf dem Rathausturm der Stadt, sprach mich ein Touri auf mein Smartphone an und wir kamen ins Gespräch. Woran mag das wohl liegen, fragte ich mich. Ist es die quietschbunte Farbe, das markante Kameramodul oder sind wir Windowsphone User schon so sehr gebeutelt, dass wir uns freuen überhaupt einen Gleichgesinnten zu sehen?



Vor meiner Zeit im microsoftschen Ökosystem hatte ich diverse Androidgeräte. Ich glaube seit 2008 war ich mit Samsung, Nexus und Co unterwegs, aber da hat mich nicht einmal einer auf mein Handset angesprochen. Wie sieht es bei euch Androidianern und IPhonlern aus? Ähnliche Erfahrungen?

Content by Naturgebloggt · © Design by Be KreaTief ·copyright by naturgebloggt 2013-2015 · Based on Five by 5202